Anleitung für die Magnethalterung von Papierkrippenfiguren

Der Krippenberg

  • Der Krippenberg wird gesäubert und die losen Teile mittels Leim oder Leimwasser verfestigt.
  • Die Flächen, wo in späterer Folge die Magnetfarbe aufgetragen wird, genau auf Staubfreiheit überprüfen.
  • Die Magnetfarbe wird mit einem dicken Pinsel füllig aufgetragen. Für Ecken oder kleine Räume sind dünnere Pinsel vom Vorteil.
  • Auch Hügel oder Dächer nicht vergessen, wenn hier Figuren vorgesehen sind.
  • Die Farbe gut trocknen lassen.
  • Mit einem mittelfeinen Schleifpapier die Magnetfarbe ansatzweise leicht anschleifen.
  • Nochmals mit der Magnetfarbe (aber dünn) bestreichen.
  • Auf ein weiteres Anschleifen kann meist verzichtet werden, außer es sind grobe Farbstriche gemacht worden.
  • Der Krippenberg kann nun mit diversen Farben (ideal Pulverfarben) gefasst werden.
  • Eine Grundierung mit weißer Farbe ist nicht notwendig, da die Metallfarbe selbst als Grundierung dient.

Die Krippenfiguren

  • Die Papierfiguren werden je nach „Verletzungsgrad“ repariert und mittels Karton oder Holzstäbchen gestärkt.
  • Die Metallspitzen werden ganz vorsichtig entfernt. Bei schwierigen Fällen, wo die Metallspitzen zu sehr mit der Figur verbunden sind, wird nur die Spitze abgezwickt.
  • Je nach Größe der Figur können ein oder mehrere Magnete mittels Spezialkleber mit der Figur verbunden werden.
  • Ein Trick: Figur auf eine ebene, metallische Fläche stellen. Magnet hinten mit Spezialkleber an die Figur drücken und gleichzeitig vorne auf der selben Stelle ein Magnet (natürlich ohne Kleber) anbringen. Somit steht die Figur aufrecht und nach wenigen Minuten kann der vordere Magnet entfernt werden.
  • Achtung: Die Figuren immer beim Magnet selbst angreifen, speziell wenn die Figur dünne Füße hat (z.B. Geißen).
  • Die Aufbewahrung der Figuren erfolgt auf einer magnetischen Grundplatte (Im Musterbeispiel ist dies eine Abdeckung eines alten Geschirrspülers).

Abbildung 1:

Magnetfarbe

1 Liter, Euro 18,95

Abbildung 2:

Magnetkleber

UHU, 20 g, Euro 6,61

Abbildung 3:

Magneten

50 Stück, Euro 9,99

Alle Produkte sind auf www.supermagnete.at zu bestellen. Gerne kann man auch im Bastelfachgeschäft um die Ecke nachfragen.
Magnete sind in unterschiedlichsten Größen und Formen zu bestellen. Ich habe mich für die 5x5x5 mm entschieden. Diese Magnet sind ganz stark und ideal durch die eckige Form.

Hier sind Bilder über die Anwendung der Magnetmethode zu finden.

Ich wünsche viel Spaß beim Arbeiten und bin überzeugt, dass damit die Papierfiguren eine schonende und einfache Aufstellmöglichkeit bieten.